D2 vodafone
Logbuch zur Vodafone-BTS-Liste
Bergisches Land / Rhein-Sieg / Westerwald / Südwestfalen
Letzte Änderung: 18.11.2010


18.11.10
  • Als eine der ersten LTE-Basisstationen deutschlandweit wurde in Ruppichteroth die LTE800-Station Köttiger Hecke in Betrieb genommen.
     
12.11.10
  • Am bisherigen 'UMTS-only'-Standort Marienheide-Rodt wurde im Oktober eine neue GSM-Station in Betrieb genommen.
     
  • UMTS-Station Attendorn-Am Eckenbach (WXUI55) wurde vom Fabrikgebäude Hausnr.27 zu einem neuen Mast auf dem Nachbargrundstück Nr.25 verlagert.
     
  • Zweites UMTS-Frequenzband bei UMTS-Stationen Waldbröl-Dr.Goldenbogen-Str., Gummersbach-Hindenburgstr., Gummersbach-Kerberg, Gummersbach-W.-Breckow-Allee, Gummersbach-Hesselbach, Wiehl-Bomig, Bergneustadt-Hackenberg, Marienheide-Rodt, Engelskirchen-Loope, Neunk.-Seelscheid OT Neunkirchen, Wermelskirchen-Berliner Str., Wermelskichen-Viktoriastr., Burscheid-Bürgermeister-Schmidt-Str., Berg.Gladbach-Frankenforst, Berg.Gladbach-Refrath (In der Taufe und Flehbachmühlenweg), Rösrath-Hoffnungsthal, Remscheid-Süd (Zentralpunkt), Remscheid-Lennep (Poststr. und Tenter Weg), Remcheid-Lüttringhausen/Garschagen, Ennepetal-Milspe, Lüdenscheid-Hellersen hinzugefügt.
     
  • Bei BTS Ruppichteroth-Hänscheid wurde die Cell-ID von 1750 in 1751 geändert. Eine Veränderung an der Antennenanlage wurde nicht vorgenommen.
     
18.07.10
  • Zweites UMTS-Frequenzband bei UMTS-Stationen Engelskirchen-Ründeroth, Attendorn-Rappelsberg, Olpe-Römerstr. hinzugefügt.
     
05.06.10
  • Neue Dualbandstation (GSM/UMTS) Troisdorf-Kriegsdorf wurde in Betrieb genommen.
     
  • Dualbandstation Betzdorf-Wilhelmstr. wurde abgeschaltet und demontiert. Das Gebäude der Sendeanlage, das ehemalige Betzdorfer Kaufhaus AKA wurde im Herbst 2009 abgerissen. Ein Ersatzstandort in der Innenstadt gibt es NICHT, lediglich am höher gelegenen bisherigen GSM-Sender Molzberg wurde die hier im April verzeichnete neue UMTS-Anlage installiert.
     
  • Zweites UMTS-Frequenzband bei UMTS-Station Freudenberg-Kuhlenberg hinzugefügt.
     
11.05.10
  • Zweites UMTS-Frequenzband bei UMTS-Stationen Siegburg-Brückberg, Lohmar-Wahlscheid, Neunk.-Seelscheid OT Seelscheid, Troisdorf-Ost hinzugefügt.
     
01.05.10
  • Neue UMTS-Station Wermelskirchen-Pohlhausen wurde in Betrieb genommen.
     
11.04.10
  • Neue Dualbandstation GSM/UMTS Bergisch Gladbach-Hauptstr.131 (RheinBerg Galerie) wurde in Betrieb genommen. Die nahe gelegene Dualbandstation Hauptstr.143 wurde abgeschaltet.
     
02./      
05.04.10

  • Neue UMTS-Stationen Hückeswagen-Wiehagen (Industriestr.), Betzdorf-Molzberg, Hachenburg-Saynstr. wurden in Betrieb genommen.
     
27.03.10
  • Das Gebiet der Senderliste wurde um das übrige komplette Remscheider Stadtgebiet sowie um Wuppertal-Ronsdorf und Wuppertal-Lichtenplatz erweitert.
    - Im einzelnen wurden folgende Stationen hinzugefügt:
    Remscheid: RS-Alleestr., RS-Mozartstr. (beide GSM/UMTS), RS-Steinberger Str., RS-Hasten/Büchelstr.40 (beide UMTS), RS-Hasten/Büchelstr.54 (GSM), RS-Hasten/Rather Str., RS-Treppenstr., RS-Reinshagen (alle GSM/UMTS), Wuppertal-Lichtenplatz: Müngstener Str., Hohenzollernstr. (beide GSM/UMTS), Wuppertal-Ronsdorf: Dickestr. (UMTS), Elias-Eller-Str., Lüttringhauser Str. (beide GSM/UMTS)
     
17./      
21.03.10

  • Neue Dualbandstation (GSM/UMTS) Engelskirchen-Bickenbach wurde im März in Betrieb genommen.
     
  • UMTS-Stationen Altenkirchen-Quengelstr. und Altenkirchen-T.-Fliedner-Str. hinzugefügt.
     
  • Zweites UMTS-Frequenzband bei UMTS-Station Waldbröl-Boxberg hinzugefügt.
     
21.02.10
  • Das Gebiet der Senderliste wurde um Ennepetal erweitert. Im einzelnen wurden folgende Stationen hinzugefügt:
    Ennepetal-Stüting (GSM/UMTS), Ept.-Altenvoerde/Mittelstr. (UMTS), Ept.-Büttenberg/Aufsicht (UMTS), Ept.-Milspe/Bremenplatz (GSM/UMTS), Ept.-Voerde/Breckerfelder Str. und Lohernockenstr. (beide GSM/UMTS), Gevelsberg-Buchenberg (GSM/UMTS), Hagen-Haspe (GSM).
    Die GSM-Stationen Ept.-Stüting, Ept.-Milspe, Hagen-Haspe bestehen schon seit vielen Jahren, BTS Ept.-Voerde/Breckerfelder Str. befand sich früher an einem provisorischen Mast auf dem Firmengelände.
     
06./      
12.12.09

  • Neue UMTS-Stationen Reichshof-Wildbergerhütte und Berg.Gladbach-Bensberg (Wipperfürther Str.) wurden in Betrieb genommen.
     
  • Das Gebiet der Senderliste wurde um Schwelm (Ennepe-Ruhr-Kreis) sowie die östlichen Stadtbezirke Wuppertals (Oberbarmen, Heckinghausen, Langerfeld-Beyenburg und Ronsdorf-Ost) erweitert. Im einzelnen wurden folgende Stationen hinzugefügt:
    Wuppertal-Oberbarmen: A.-Hofer-Str. (GSM900/1800/UMTS), Berliner Pl. (GSM/UMTS), W.-Oberbarmen (Nächstebreck): V.d.Beule, Eichenhofer Weg, Sternenberg (alle GSM), Hölker Feld, Wittener Str., Märkische Str.184 (alle GSM/UMTS), W-Oberbarmen (Wichlinghausen): Kreuzstr. (UMTS), W-Barmen: Märkische Str.5 (GSM/UMTS), W-Langerfeld: Blombacher Bach, Spitzenstr. (beide GSM/UMTS), Pülsöhde (GSM900/1800/UMTS), Köttershöhe (UMTS), W-Heckinghausen: Albertstr., Lenneper Str. (beide GSM/UMTS), W-Ronsdorf: Mohrhennsfeld (GSM900/1800), Sprockhövel-Haßlinghausen: Eichenhofer Weg (GSM), Schwelm: Mittelstr. (neue BTS GSM/UMTS), Schw.-Präsidentenstr. (GSM900/1800/UMTS).
     
18.10.09
  • Zweites UMTS-Frequenzband bei UMTS-Station Much-Köriser Str. hinzugefügt.
     
06./      
11.10.09

  • Neue UMTS-Stationen Hilchenbach-Nassauische Str., Hilchenbach-Allenbach, Hilchenbach-Dahlbruch hinzugefügt.
     
  • Bislang noch nicht verzeichnete UMTS-Stationen Siegen-Welterstr., SI-Eintracht, SI-Giersberg, SI-Achenbach, SI-Trupbach, SI-Brüderweg, SI-Weidenau (Industriestr. und Weidenauer Str.), SI-Geisweid (Birlenbacher Str., Lindenplatz und Sohlbacher Str.), SI-Langenholdinghausen, SI-Eiserfeld, SI-Gosenbach (Auf der Kunst und Rothenberg), SI-Niederschelden (Maccostr. und Dreisbach), Kreuztal-Buschhütten (Setzer Str.), Netphen-Dreis-Tiefenbach hinzugefügt.
     
  • Bislang noch nicht verzeichnete GSM-Stationen Siegen-Welterstr., SI-Eintracht, SI-Weidenau/Weidenauer Str. (GSM900/1800), SI-Eiserfeld, Netphen-Müdersberg, Netphen-Brauersdorf, Netphen-Dreis-Tiefenbach, Netphen-Herzhausen, Netphen-Unglinghausen hinzugefügt.
     
25.09.09
  • Neue UMTS-Station St.Augustin-Mülldorf (Ankerstr.) hinzugefügt.
     
  • Zweites UMTS-Frequenzband bei UMTS-Stationen Berg.Gladbach-Herkenrath und Overath-Leffelsend hinzugefügt.
     
19.09.09
  • Bislang noch nicht verzeichnete GSM-Stationen Siegen-Trupbach, SI-Gosenbach (Rothenberg), SI-Niederschelden (Dreisbach) hinzugefügt.
     
09.09.09
  • Zweites UMTS-Frequenzband bei UMTS-Station Nümbrecht-Auf dem Lindchen hinzugefügt.
     
  • Neue GSM-Station Freudenberg-Alchen hinzugefügt.
     
  • Bislang noch nicht verzeichnete GSM-Stationen Siegen-Geisweid (Lindenplatz) und SI-Langenholdinghausen hinzugefügt.
19.08.09
  • Bislang noch nicht verzeichnete GSM-Stationen Kirchhundem-Hofolpe und Kirchhundem-Wirme hinzugefügt.
08.07.09
  • Neue Dualbandstation (GSM/UMTS) Morsbach-Niederwarnsbach wurde in Betrieb genommen.
04.07.09
  • Neue UMTS-Stationen Lüdenscheid-Am Lehmberg, Lüd.-Wiesenstr., Lüd.-Hasleystr., Lüd.-Schützenstr., Lüd.-Eichholz, Lüd.-Kalve hinzugefügt.
     
  • GSM-Stationen Lüdenscheid-Kalve und Schalksmühle-Linscheid hinzugefügt. Diese Stationen sind schon seit einiger Zeit in Betrieb.
20.06.09
  • Neue UMTS-Stationen Siegburg-Kaldauen und Troisdorf-Bergheim hinzugefügt.
     
  • Neue GSM-Station Siegburg-Kaldauen hinzugefügt.
     
  • Bei GSM-Station Troisdorf-Bergheim wurde ein zusätzlicher 3.Sektor in Betrieb genommen.
     
  • Das Gebiet der Senderliste wurde in Remscheid erweitert. So werden nun sämtliche Stationen in den Stadtbezirken Süd, Lennep und Lüttringhausen gelistet.
    Somit wurden die Stationen RS-Bismarckstr., 2x RS-Süd (Hohenhagen), RS-Süd (Neuenhof), RS-Süd (Wüstenhagen), RS-Süd (Zentralpunkt), RS-Süd (Bliedinghausen), RS-Lüttringhausen (Goldenberg), RS-Lüttringhausen (Remscheider Str.) hinzugefügt.
12.06.09
  • Am Standort Lohmar-Honrath (Str.nach Windlöck) wurde mittlerweile auch die GSM-Station in Betrieb genommen.
25.05.09
  • Neue UMTS-Station Lohmar-Honrath (Str.nach Windlöck) wurde im Mai in Betrieb genommen. Eine GSM-Station ist dort (noch) nicht in Betrieb.
20.05.09
  • Neue Dualbandstationen (GSM/UMTS) Radevormwald-Telegrafenstr. und Halver-Frankfurter Str.2 wurden in Betrieb genommen.
     
  • Neue UMTS-Station Lüdenscheid-Wilhelmstr. hinzugefügt. Sie arbeitet mit 6 UMTS-Zellen (jeweils 2 Zellen pro Sektor)
     
  • Anschriftenkorrektur: Die Station DXBN80 befindet sich auf dem Firmengelände der Firma ERFURT (Firmenanschrift: Hugo-Erfurt-Str.1, Wuppertal). Der Schornstein, an dem sich die BTS befindet, steht jedoch jenseits der Wupper bereits auf Schwelmer Gebiet. Der Eintrag wurde daher (von alt: 42399 Wuppertal-Beyenburg, Hugo-Erfurt-Str.1) auf neu: 58332 Schwelm-Dahlhausen, Wupperstr.39 geändert.
03.05.09
  • Neue Dualbandstation (GSM/UMTS) Lohmar-Honrath (am ehemaligen Umsetzer-Mast bei Windlöck) installiert. Sie ist z.Z. noch nicht in Betrieb.
13.04.09
  • Neue UMTS-Stationen Neunkirchen/Siegerl.-Hellerberg und Betzdorf-Wilhelmstr. hinzugefügt.
     
  • BTS Neunkirchen/Siegerl.-Hellerberg wurde zum neuen WDR-Gittermast verlegt und sektorisiert (von Rundstrahler auf 3 Sektoren).
     
  • Bei BTS Betzdorf-Molzberg wurde ein neuer 3.Sektor (beam 180°) hinzugefügt. Entsprechend der üblichen Nummerierung der Cell-IDs im Uhrzeigersinn wird für den neuen Sektor die CID 17742, für den älteren 270°-Sektor die neue CID 17743 verwendet.
03.04.09
  • Neue UMTS-Station Niederkassel-Rheidt (Fahrtenstr.) hinzugefügt.
19./      
27.03.09

  • Neue UMTS-Stationen Breckerfeld-Wengeberg, Lüdenscheid-Lange Sicht, Lüd.-Parkstr., Lüd.-Brunscheider Str. und Lüd.-Oberrahmede hinzugefügt.
    Letztere arbeitet mit 6 UMTS-Zellen (jeweils 2 Zellen pro Sektor).
     
  • Neue BTS Werdohl-Borbecke hinzugefügt.
     
  • BTSen Breckerfeld-Waldbauer und Lüdenscheid-Dickenberg hinzugefügt. Die Stationen dürften bereits seit mehreren Jahren in Betrieb sein und wurden nun hier ergänzt.
     
  • Bei BTS Lüdenscheid-Brunscheider Str. wurde ein zusätzlicher 3.Sektor in Betrieb genommen.
     
  • Die an einem Behelfsmast in Niederkassel-Uckendorf befindlichen GSM- und UMTS-Stationen WXBU22/WXUU22 wurden mittlerweile demontiert. Sie waren nur vorübergehend zur Fußball-WM 2006 installiert.
22.02.09
  • Neue BTS Schalksmühle-Heedfeld hinzugefügt.
04.02.09
  • Neue UMTS-Station Siegburg-Nord (Alte Lohmarer Str.) hinzugefügt.
     
  • GSM-Stationen Wermelskirchen-Zentrum (DXB052, DXBA73, DXBD99) sowie die hier gelisteten BTSen in Remscheid-Lennep und -Lüttringhausen (DXB168, DXBC49, DXBE90, DXBE91) sind von LA200 nach LA45 übergegangen.
16.01.09
  • Neue UMTS-Station Overath-Steinenbrück wurde in Betrieb genommen.
28.12.08
  • UMTS-Stationen Lüdenscheid-Hellersen und Kierspe-Fr.-Ebert-Str. hinzugefügt.
     
  • Neue BTS Kierspe-Bollwerk (Oberbrügge) hinzugefügt.
17.12.08
  • Richtfunk-Sammler Marienheide-Unnenberg hinzugefügt.
02.12.08
  • Bislang nicht verzeichnete BTS Asbach/Ww. wurde hinzugefügt.
     
  • BTS Heupelzen-Beul (Lkr.Altenkirchen) wurde sektorisiert (Rundstrahler auf 3 Sektoren).
17.-      
28.11.08

  • Neue Dualband-Station in Hennef (Sportschule Sövener Str.) hinzugefügt. Das Besondere ist, dass es hier KEINE GSM900-Zellen gibt, es wird nur auf GSM1800 und UMTS gesendet. Diese Station, deren Antennen sich in einer Kamin-Atrappe auf dem Hauptgebäude versteckt befinden, versorgt fast ausschließlich das in einem Talkessel liegende Gelände der Sportschule Hennef.
     
  • Neue GSM-Stationen in Attendorn-Helden, Attendorn-Listerscheid, Sundern-Wildewiese hinzugefügt.
     
  • Neue UMTS-Stationen in Lennestadt-Grevenbrück, Finnentrop-Habbecker Berg, Attendorn-Am Eckenbach, Attendorn-Rappelsberg hinzugefügt.
     
  • GSM1800-Zellen der BTS Troisdorf-Kirchstr. hinzugefügt. Sie dürften aber bereits seit mehreren Jahren in Betrieb sein, die Antennen wurden schon 2001 installiert.
     
  • Bislang nicht verzeichnete GSM-Stationen Lennestadt-Grevenbrück und Lennestadt-Kirchveischede wurden hinzugefügt.
     
  • BTS Lennestadt-Sporke wurde sektorisiert (alt: Rundstrahler, neu: 3 Sektoren).
     
  • Mit Inbetriebnahme der UMTS-Station Ruppichteroth-Köttinger Hecke wurde auch der GSM-Rundstrahler demontiert. Die nach wie vor nur eine GSM-Zelle wird nun über 3 im GSM-Bereich zusammengeschaltete Dualbandantennen gesendet.
07.11.08
  • Nach 6 1/2 Jahren ohne Aktualisierungen gibt es heute wieder ein Update. In der Senderliste wird nun auf die Angabe der Kanalangaben (BCCH- und BCC-Werte) verzichtet, stattdessen werden künftig die Hauptabstrahlrichtungen der Sendeantennen gradgenau angegeben (wenn Daten bekannt). Die angegeben Abstrahlrichtungen wurden in Einzelfällen korrigiert, dies - wie auch vereinzelte Anschriftenkorrekturen - wird nicht einzeln im Logbuch gelistet.
    Die Links zu den Senderfotos sind z.Z. nicht verfügbar, da die Foto-Seiten überarbeitet werden und erst in einigen Wochen aktualisiert wieder online sein werden.
     
  • In allen Senderlisten werden jetzt einheitliche Farben für das verwendete Frequenzband verwendet. Es erscheinen:
    Sender im 900MHz-Frequenzband (GSM900/E-GSM/GSM-R) in grün,
    Sender im 1800MHz-Frequenzband (GSM1800) in oliv,
    UMTS-Sender in rot.
  • Folgende neue GSM-Stationen wurden seit 2002 in Betrieb genommen:
    (GM) Hückeswagen-Wiehagen/Industriestr., Waldbröl-Gerberstr., Reichshof-Wildbergerhütte, Morsbach-Lichtenberg, Gummersbach-Kerberg, GM-Becke, GM-Frömmersbach, Wiehl-Bomig, Wi.-Büttinghausen, Wi.-Drabenderhöhe, Wi.-Bismarckturm, Wipperfürth-Leiersmühle, Wipp.-Hämmern, Bergneustadt-Breiter Weg, Marienheide-Himmerkusen, Ma.-Kalsbach, Engelskirchen-Loope, Lindlar-Klause
    (SU) Siegburg-Schumannstr., Siegburg/ICE-Tunnel, SU-Brückberg, St.Augustin-Niederpleis/Alte Heerstr., St.Aug,.Niederpleis/Ulmenweg, Hennef-Zur Lorenzhöhe, He.-Söven, Neunkirchen-Seelscheid OT Neunkirchen, Troisdorf-Spich/Dachsweg, Troisdorf-Sieglar/W.-Busch-Str., Niederkassel-Uckendorf
    (GL) Leichlingen-Haus-Vorster-Weg, Wermelskirchen-Viktoriastr., Wk.-Dhünn, Burscheid-Neuenhof, BGL-Bensberg/Stegerwaldstr., BGL-Moitzfeld/Fr.-Ebert-Str., BGL-Romaney, BGL-Heidkamp/Feldstr., Rösrath-Forsbach/Bensberger Str.272, Kürten-Oberossenbach, Odenthal-Oberbech
    (W) Wuppertal-Beyenburg/H.-Erfurt-Str.
    (RS) Remscheid-Bergisch Born, Remscheid-Lüttringhausen/Luckhauser Str.
    (OE) Wenden-Gerlingen, Drolshagen-Frenkhauserhöh
    (SI) Kreuztal-Marburger Str.
    (WW) Höchstenbach
     
  • Folgende neue GSM1800-Stationen wurden seit 2002 in Betrieb genommen:
    (SU) Troisdorf-Sieglar/W.-Busch-Str.
    (GL) Burscheid-Im Durfeld
     
  • Folgende neue UMTS-Stationen wurden seit 2002 in Betrieb genommen:
    (GM) Radevormwald (3x), Hückeswagen-Wiehagen/Wiehagener Str., Waldbröl (3x), Nümbrecht-A.d.Lindchen, Morsbach-Hohe Hardt, Gummersbach (4x), Wiehl (3x), Bergneustadt (4x), Marienheide (2x), Engelskirchen (4x), Lindlar (2x)
    (SU) Siegburg (7x), St.Augustin (13x), Hennef (7x), Eitorf (2x), Lohmar (6x), Much (2x), Ruppichteroth-Köttinger Hecke, Neunkirchen-Seelscheid (2x), Troisdorf (10x), Niederkassel (5x)
    (GL) Leichlingen (3x), Wermelskirchen (3x), Burscheid (3x), Berg.Gladbach (18x), Overath (3x), Rösrath (7x), Kürten-Petersberg, Odenthal-Oberbech
    (RS) Remscheid-Lennep (2x), Remscheid-Lüttringhausen (2x)
    (MK) Meinerzhagen (2x)
    (OE) Olpe (2x), Wenden-Rothemühle, Drolshagen-Herrnscheid
    (SI) Siegen-Oberschelden, Kreuztal (9x), Freudenberg (2x)
     
  • Vodafone hat bereits vor einigen Jahren die ursprünglich in 2001/2002 von MobilCOM errichteten UMTS-Stationen Berg.Gladbach/Odenthaler Str. und BGL-Bensberg/Stegerwaldstr. übernommen. MobilCOM hatte entgegen der ursprünglichen Planung kein eigenes UMTS-Netz in Betrieb genommen.
     
  • Das Gebiet der Senderliste wurde um den nördlichen Westerwald sowie im Siegerland um Hilchenbach und Neunkirchen erweitert, außerdem wurden die Angaben in Kreuztal vervollständigt. Die hinzugefügten Stationen im genannten Gebiet im Einzelnen:
    (SI) Siegen-Giersberg, SI-Buchen, SI-Meiswinkel, SI-Niederschelden/Maccostr., Kreuztal-Kattowitzer Str., Kr.-Buschhütten, Kr.-Krombach, Kr.-Littfeld/Müsener Str., Kr.-Kindelsberg (Richtfunkstation), Hilchenbach-Am Galgenberg, Hi.-Dahlbruch, Hi.-Grund, Hi.-Lützel, Neunkirchen-Hellerberg
    (AK) Herdorf, Derschen, Emmerzhausen, Friedewald, Daaden, Gebhardshain, Altenkirchen-Heimstr., Weyerbusch, Schürdt
    (WW) Roßbach, Hachenburg-Saynstr., Atzelgift, Dreifelden, Steinbach/Wied, Alpenrod, Hattert-Mittelhattert, Bad Marienberg-Sendemast, Langenbach b.Kirburg, Neunkhausen, Kirburg, Unnau, Rennerod, Hellenhahn-Schellenberg, Irmtraut, Stein-Neukirch, Westerburg-A.d.Hub, Westerburg-Häuserberg, Ailertchen, Gemünden, Härtlingen, Langenhahn, Rothenbach, Stahlhofen/Wiesensee, Höhn, Freirachdorf, Schenkelberg, Weidenhahn
    (LDK) Driedorf-Hohenroth
    (LM) Mengerskirchen
     
  • Im Kreis Olpe wurden folgende bislang nicht verzeichnete Stationen hinzugefügt:
    Lennestadt-Oberelspe, Le.-Oedingen, Finnentrop-Fretter, Fi.-Serkenrode, Olpe-Grube Rhonard.
     
  • In Engelskirchen-Schnellenbach wurde Ende 2005 der Mast des ehemaligen Fernseh-Umsetzers (Standort der Vodafone-BTS) abgerissen. Vorübergehend wurde die BTS zu einem Behelfsmast auf dem gleichen Gelände verlegt, im Frühjahr 2006 war die Anlage mit den ursprünglichen Senderdaten an einem neuen Mast wieder in Betrieb.
     
  • In Wermelskirchen-Dabringhausen wurde die ehemalige BTS Strandbadstr.40 (Fa.Tente) demontiert und stattdessen Auf dem Scheid 5 eine neue Station errichtet.
     
  • Bislang noch nicht verzeichnete Station in Burscheid-Massiefen wurde nachgetragen.
     
  • In Berg.Gladbach-Bensberg (Gladbacher Str.) war während der Fußball-WM 2006 ein temporärer UMTS-Sender DXUT43 in Betrieb. Etwas später wurde dort ein reguläre Sender DXU567 in Betrieb genommen.
     
  • In Overath-Steinenbrück wurde der Zechenturm, Standort der Vodafone-BTS, renoviert. Die Anlage wurde zwischenzeitlich an einen Behelfsmast verlegt und später am ursprünglichen Zechenturm mit den alten Senderdaten wieder in Betrieb genommen.
     
  • Die ehemaligen Sender in Berg.Gladbach-Heidkamp (Arbeitsagentur) sowie am Rösrather Schulzentrum (Freiherr-v.-Stein-Str.) wurden bereits vor einigen Jahren abgeschaltet.
     
  • In St.Augustin-Niederpleis (Am Engelsgraben) wurde keine neue GSM1800-Station installiert. Bei den 2002 dort gesichteten neuen Antennen dürfte es sich um UMTS-Antennen gehandelt haben.
     
  • BTS Wiehl-Bomig (Möbelhaus, Werner-von-Siemens-Str.8) wurde im November/Dezember 2007 abgebaut. Stattdessen wurde auf dem Nachbargebäude Nr.6 eine neue BTS (GSM/UMTS) errichtet.
     
  • In Olpe-Rhode hat Vodafone am O2-Mast am Ortsrand eine Richtfunk-Station in Betrieb genommen. Die UMTS-Station befindet sich dagegen in der Ortsmitte von Rhode.
     
  • Die BTS Drolshagen-Schlenke wurde von 1 auf 3 Sektoren erweitert. Früher befanden sich dort diverse Richtfunkanlagen sowie 3 alte, zylinderförmige Sektorantennen (1 Funkzelle) direkt am und auf dem Betriebshäuschen neben dem Wasserbehälter montiert. Die Richtfunkanlagen wurden demontiert, die 3 GSM-Sektorantennen befinden sich nun wie üblich an einem neu errichteten Mast.
     
  • Anschriftenkorrektur bei DXBJ32 Waldbröl (Standort ist Gottlieb-Daimler-Str. statt Karl-Benz-Str.).
     
  • Anschriftenkorrektur bei FXBM67 Wissen (Anschrift ist Wissen-Wisserhof, Morsbacher Str. statt Wissen-Stöcken).
     
  • Genauer Standort der BTS Mudersbach hinzugefügt. Es handelt sich um den Mast am Sportplatz.
     
  • Die BTS in Schenkelberg/Westerwald (Bornwieserhof) wurde demontiert. Eine (wahrscheinlich neue) BTS ist nun am höher gelegenen Mobilfunkmast in Schenkelberg (Steinstr.) in Betrieb.
     
  • Die Kölner Station DXB126 (Köln-Lind, Niederkasseler Str.), die (weil Nahe der Grenze zu Troisdorf gelegen) in dieser Liste aufgeführt war, wurde entfernt.
     
  • Folgende Stationen wurden umgerüstet (sektorisiert / erweitert):
    (GM) Radevormwald-Hohenfuhrstr. (von Rundstrahler auf 3 Sektoren), Reichshof-Hahn und Re.-Wehnrath (beide von 2 auf 3 Sektoren), Wiehl-Bielstein und Marienheide-Hauptstr. (beide von Rundstrahler auf 3 Sektoren), Engelskirchen-Grünscheid (von Rundstrahler auf 2 Sektoren)
    (SU) Siegburg-Stallberg (von 1 auf 3 Sektoren), Hennef-Bonner Str. (von Rundstrahler auf 3 Sektoren)
    (GL) Burscheid-Im Durfeld (von 1 auf 2 Sektoren), Bu.-Hilgen (von 1 auf 3 Sektoren), BGL-Frankenforst/K.-Schumacher.Str. (von 1 auf 3 Sektoren), BGL-Bensberg/Gladbacher Str. (von 1 auf 2 Sektoren), BGL-Herkenrath (von 2 auf 3 Sektoren), BGL-Gronau/Mülheimer Str.133 (von 2 auf 3 Sektoren), Overath-Kotten (von 1 auf 3 Sektoren), Rösrath-Kleineichen (von 2 auf 3 Sektoren)
    (RS) RS-Lennep/Poststr. (von 1 auf 3 Sektoren)
    (MK) Meinerzhagen-Schnüffel (von 2 auf 3 Sektoren)
    (OE) Olpe-Sondern (von Rundstrahler auf 3 Sektoren), Drolshagen-Schlenke (von 1 auf 3 Sektoren)
    (SI) Freudenberg-Wilhelmshöhe (von Rundstrahler auf 3 Sektoren)
    (AK) Kirchen-Offhausen (von Rundstrahler auf 3 Sektoren)
    (WW) Bad Marienberg-Sendemast und Unnau (beide von Rundstrahler auf 3 Sektoren)
     
  • Veränderungen der Rufzonen (LA):
    BTS Troisdorf-Spich (Hauptstr.142) ist von LA46 nach LA43 übergegangen.
    Übergegangen nach LA148 sind ALLE Stationen im Oberbergischen Kreis sowie: Much-Köriser Str., Leichlingen-Witzhelden, Wermelsk.-Tente, Burscheid (4x), BGL-Herkenrath, BGL-Steinacker, Overath (6x), Kürten (4x), Odenthal-Grünenb.-Altehufe (alle ehem. LA46).
    Übergegangen nach LA299 ist BTS Berg.Gladbach/U-Bf. Bensberg (ehem. LA46).
    Übergegangen nach LA663 sind ALLE hier gelisteten Stationen in Rheinland-Pfalz (ehem. LA650).
20./      
25.03.02

  • Hier [Archiv:25.03.02] ist die aktuelle Version der D2-Senderliste abgelegt. In den folgenden Updates wird künftig auf die Angabe der Kanalangaben (BCCH- und BCC-Werte) verzichtet.
     
  • Neue Stationen wurden in Betrieb genommen:
    (GL) Bergisch-Gladbach-City/Hauptstr. (März 2002),
    (MK) Meinerzhagen-Krummenerl (Anfang 2002)
     
  • BTS Lüdenscheid-Oberrahmede: es wurden GSM1800-Zellen in Betrieb genommen
     
  • Der im April 2001 als "neue BTS" verzeichnete Eintrag Lüdenscheid-Dickenberg (Fontanestr.49) wurde entfernt. Bis heute wurden am Mast auf dem Wohnhaus noch keine Antennen angebracht.
14.03.02
  • Neue Stationen wurden in Betrieb genommen:
    (SU) St.Augustin-Niederpleis/A3 und Niederkassel-Mondorf,
    (GL) Burscheid-Bürgermeister-Schmidt-Str.,
    (AK) Friesenhagen
     
  • BTS Ennepetal-Wolfshövel (EN) hinzugefügt
     
  • BTS Bergisch Gladbach-Marienkrankenhaus wurde von 1 auf 2 Sektoren erweitert
     
  • BTS St.Augustin-Niederpleis/Am Engelsgraben: es wurden GSM1800-Antennen installiert, sie sind noch nicht in Betrieb
     
  • Anschrift der Station Niederkassel-Zentrum korrigiert (DTAG-Mast, NICHT: Altenheim)
     
  • Korrektur: BTS Niederkassel-Rheidt ist in LA 46 (dez) [NICHT: 43]
     
  • Senderdaten der Stationen St.Augustin-Rathausallee, -Birlinghoven, -Hangelar, -Menden (2x), -Mülldorf, Niederkassel-Zentrum, -Lülsdorf, -Rheidt (alle SU) ergänzt
02.12.01
  • Neue Stationen wurden im Sommer 2001 in Betrieb genommen:
    (GM) Waldbröl-Boxberg,
    (SU) Lohmar-Hauptstr.,
    (GL) Leichlingen-An der Ziegelei und -Moltkestr., Burscheid-Bergstr., Rösrath-Hoffnungsthal,
    (MK) Lüdenscheid-Brunscheider Str./AS Lüdenscheid und Meinerzhagen-Lengelscheid,
    (OE) Wenden-Birkenhof, -Hünsborn, -Rothemühle
     
  • BTS Kürten-Petersberg wurde sektorisiert: nun 3 einzelne Sektoren statt zum Rundstrahler zusammengeschaltete Sektoren
     
  • BTS Lüdenscheid-Oberrahmede ist im Sommer auf den neuen WDR-Gittermast umgezogen, außerdem sind statt 3 zum Rundstrahler zusammengschalteter Sektoren nun 3 einzelne Sektoren in Betrieb.
     
  • Station Remscheid-Lüttringhausen/Mittelgarschagen hinzugefügt
     
  • Neue Stationen in Wermelskirchen-Dhünn (GL) und Friesenhagen (AK), sie sind noch nicht in Betrieb
     
  • Folgende Stationen sind von LA 43 (dez) nach LA 148 (dez) übergegangen:
    (GM) Waldbröl-Geilenkausen und -Schönenbach,
    (SU) Windeck-Hurst, -Rossel, Siegburg-City (2x), -Stallberg, St.Augustin-Birlinghoven, Hennef-City (2x), -Bröl, -Rütsch, -Stadt Blankenberg, -Stoßdorf, -Uckerath, Eitorf-City, -Höhensteine, -Lindscheid, Lohmar-Birk, Ruppichteroth-Zentrum, -Bölkum, -Hänscheid, Neunk.-Seelscheid-Birken
     
  • Von LA 46 (dez) nach LA 148 (dez) übergegangen sind:
    (SU) Lohmar-City, -Honrath, -Wahlscheid, Much/Neunk.-Seelscheid-Oberdorst, Neunk.-Seelscheid-Dorfkirche, Troisdorf-Altenrath,
    (GL) Rösrath-Zentrum (2x), -Forsbach, -Kleineichen, -Lehmbach, -Rambrücken
     
  • Genauer Standort der Stationen Schalksmühle-Löh (MK) und Finnentrop-Rönkhausen (OE) ergänzt
     
  • Standort der Station Wipperfürth-Ohl (GM) ist nicht der e-plus-Mast, sondern der benachbarte Telekom-Mast
     
  • Standortkorrektur DXB219: Hennef, Bonner Str.10 (nicht Geisbach, Bachstr.1)
     
  • Senderdaten der Stationen in Hennef und Lohmar-Parkstr. (alle SU) und BGL-Refrath-Lustheide (GL) ergänzt
     
  • Fehlerhafter Eintrag Drolshagen-Essinghausen (OE) entfernt
23.05.01
  • (SU) Bei der schon im Februar von Rundstrahler auf 2 Sektoren umgerüsteten BTS Lohmar-Parkstr. wurden nun außerdem 3 GSM1800-Sektoren in Betrieb genommen.
11.05.01
  • Neue BTS Leichlingen-An der Ziegelei (GL) hinzugefügt, Station ist noch in Bau.
     
  • BTS Berg.Gladbach-Refrath/Lustheide (GL) wurde am 8.5. in Betrieb genommen. Vielen Dank an Frank Scholle für den Hinweis!
21./      
23.04.01

  • Neue Stationen in Betrieb genommen:
    (SU) DXB912 (St.Augustin-Mülldorf/Rathausallee) und DXBI64 (St.Augustin-Menden/Johannstr.) (beide GSM900+GSM1800), DXBA04 (Neunk.-Seelsch./Seelscheid) Inbetriebnahme 3/01 (GSM900)
    (GL) DXBD99 (Wermelskirchen-Berliner Str.) Inbetriebnahme 4/01 (GSM900+GSM1800)
    (MK) WXBK29 (Lüdenscheid-Fernmeldeturm) (GSM900+GSM1800)
    (OE) WXBK04 (Olpe-Friedrichstr.) Inbetriebnahme 4/01 (GSM900)
     
  • (OE) Station WXB187 (Olpe-Römerstr.) wurde im März von Rundstrahler auf 3 Sektoren umgerüstet.
     
  • (GL) Alle Berg.Gladbacher Stationen aus LAIdez 46 (außer DXBK42/U-Bahn, DXB618/Herkenrath und DXB066/Steinacker) sind nach LAIdez 299 übergegangen. Im einzelnen: DXB356, DXB143, DXB567, DXBG64, DXB027, DXB788, DXB789, DXB564, DXB708.
     
  • (GM) Ende März/Anfang April wurde in Gummersbach-Kerberg ein neuer Gitterturm (vom WDR) errichtet, der künftig auch für eine D2-Station genutzt werden soll.
     
  • (MK) Auch am Standort Lüdenscheid-Oberrahmede hat der WDR einen neuen Gittermast errichtet. Zur Zeit ist die D2-Station aber noch am alten Mast.
     
  • Neue Stationen, die noch nicht in Betrieb sind:
    (GL) Leichlingen-Moltkestr., Berg,Gladbach-Refrath/Lustheide, Rösrath-Hoffnungsthal/Hofferhof
    (MK) Lüdenscheid-Dickenberg
     
  • Stationen hinzugefügt:
    (MK) WXBC76 (Plettenberg-Lettmecke)
    (OE) WXB355 (Lennestadt-Sporke), WXB919 (Kirchhundem-Steinbrink), WXB358 (Kirchhundem-Welschen-Enn.), WXB942 (Finnentrop-Zentrum), WXBC37 (Finnentrop-Heggen), WXBC74 (Finnentrop-Nord), WXBC28 (Olpe-Oberveischede)
    (AK) FXBL62 (Kirchen-Zentrum), FXB565 (Kirchen-Offhausen), FXBL60 (Mudersbach), FXBL61 (Betzdorf-City), FXBH74 (Betzdorf-Molzberg), FXB622 (Mittelhof-Kleehahn), FXBL63 (Wissen-City), FXBM67 (Wissen-Stöcken), FXBL64 (Hamm Sieg), FXB541 (Heupelzen-Beul)
     
  • Richtfunk-Stationen DXR835 (Engelskirchen-Hohe Warte) (GM) und DXR837 (Lohmar-Honrath) (SU) hinzugefügt.
     
  • Senderdaten ergänzt:
    (SU) DXB212 (Hennef-Stadt Blankenberg)
    (MK) WXB164, WXB165, WXB166, WXB451 (alle Lüdenscheid)
     
  • BCCH geändert:
    (GL) DXB066 (Berg.Gladb.-Steinacker) (111->76)
    (MK) WXB163 (Lüdenscheid-Brügge) (Südostsektor 57->80), WXB598 (Meinerzhagen-Spädinghausen) (119->53)
    (OE) WXBC01 (Drolshagen-Herrnscheid) (Südostsektor 111->72)
     
  • (MK) Ortsteilname WXB164 korrigiert: "Oberrahmede" (NICHT "Hardt").
03.03.01
  • (SU) Neue Stationen DXBI50 (Siegburg-Zange/Hochstr.), DXBG65 (Troisdorf-City/A.-Friedrich-Str.) und DXBE50 (Hennef-Zentrum/Frankfurter Str.) (alle GSM900+GSM1800) hinzugefügt.
     
  • (SU) Im Februar wurde DXBD05 (Troisdorf-Altenrath) in Betrieb genommen, es handelt sich um eine Anlage im St.Georg-Kirchturm mit zwei GSM900-Zellen. Der A-Sektor ist dabei als Mikrozelle hinter einem kleinen Turmfenster ausgeführt, die B-Sektor-Antennen sind hinter zwei Lamellen. Vielen Dank an Wolfgang Duven für diese Infos!
     
  • (SU) DXBG62 (Siegburg-Zange/Lindenstr.) GSM1800-Zellen hinzugefügt.
     
  • (SU) DXB033 (Lohmar-City) wurde im Februar von Rundstrahler auf 2 Sektoren umgerüstet (z.Z. noch zusammengeschaltet). Die CI wurde bereits von 330dez auf 331dez geändert (BCCH neu 58 statt 67).
     
  • (SU) Im Februar 2001 wurde die neue Station Lohmar-City/Hauptstr.150 installiert, ist aber noch nicht in Betrieb.
     
  • (SU) DXB358 (Troisdorf-City/Kirchstr.) Es wurden GSM1800-Antennen montiert, die aber noch nicht in Betrieb sind.
     
  • (SU) Standort und Senderdaten von DXBB35 (Eitorf-Lindscheid) hinzugefügt.
     
  • Stationen hinzugefügt:
    (SU) DXB126 (Köln-Lind/Niederkasseler Str.) (ist direkt an der Stadtgrenze zu Troisdorf)
    (OE) WXBC89 (Attendorn-City)
    (SI) WXB924 (Freudenberg-Kuhlenberg), WXB979 (Freudenberg-Niederndorf), WXB185 (Freudenberg-Wilhelmshöhe), WXB925 (Siegen/Rastst.Siegerland-Ost) (ist direkt an der Stadtgrenze zu Freudenberg)
    (AK) FXBH75 (Friesenhagen)
     
  • Standortangaben korrigiert:
    (SU) DXBA89 (Troisdorf/Mülheimer Str.): Ortsteilname korrigiert
    (OE) WXBC20 (Olpe-Sondern): Standort ist nicht Erbscheiderberg, sondern Olpe-Sondern
     
  • Senderdaten ergänzt:
    (GM) DXBC26 (Radevormwald-Uelfe)
    (SU) DXB283 und DXB075 (beide Siegburg-City), DXB425 (Siegburg-Stallberg), DXBG62 (Siegburg-Zange), DXB358 und DXBA89 (beide Troisdorf-City), DXB903 (Troisdorf-Fr.-Wilh.-Hütte), DXB610 (Troisdorf-Spich), DXB902 (Troisdorf-Sieglar), DXB577 (Troisdorf-Bergheim)
    (RS) DXBC49 (RS-Lennep/Poststr.), DXB168 (RS-Lennep/Trecknase)
    (MK) WXB497 (Kierspe-Wildenkuhlen)
    (OE) WXB467 (Attendorn,Rappelsberg)
     
  • BCCH geändert:
    (GM) DXBC26 (Radevormwald-Uelfe) (Nordostsektor 03->73; Südsektor 121->78; Nordwestsektor 118->67), DXB188 (Wipperfürth-Ente) (56->57)
    (GL) DXBB46 (Rösrath-Zentrum/Hauptstr.) (Nordsektor 59->113), DXB507 (Rösrath-Forsbach) (Südostsektor 52->104), DXB637 (Wermelskirchen-Dabringhausen) (Nordostsektor 114->59; Südsektor 70->52), DXB052 (Wermelskirchen-City) (B-Sektor 07->64)
    (MK) WXB497 (Kierspe-Wildenkuhlen) (Nordostsektor 116->115)
19.01.01
  • DXB197 (Berg.Gladbach-Gronau/Herm.-Löns-Str.79) wurde demontiert. Die Anlage war auf einem Schornstein der dortigen, ehem.Kaserne. In der zweiten Januarwoche wurde dieser (wie vorher schon die übrigen Gebäude) abgerissen, dort soll ein Wohngebiet entstehen.
     
  • Neue Station DXBB35 (Raum Eitorf-Lindscheid) wurde in Betrieb genommen. Der genaue Standort ist noch nicht bekannt.
     
  • (OE) Stationen hinzugefügt:
    WXBC20 (Attendorn-Erbscheiderberg), WXB187 (Olpe-City/Imberg), WXBC35 (Wenden-Hillmicke), WXB186 (Wenden-Rübenkamp)
     
  • Im November 2000 wurden die LAs in der NL Nordwest verändert. Folgende Stationen sind in die neue LAIdez 286 übergegangen:
    aus ehem.LAI282: WXBC57 (Meinerzhagen-City), WXB189 (Meinerzhagen-Schnüffel), WXB598 (Meinerzhagen-Spädinghausen), WXBC01 (Drolshagen-Herrnscheid), WXB188 (Drolshagen-Schlenke)
    sowie alle Stationen der ehem.LAI 280.
     
  • DXB705 (Odenthal-Erberich) ist von LAIdez 299 nach 290 übergegangen, DXB540 (Odenthal-Selbach) von LAIdez 46 nach 290.
     
  • DXB217 (Morsbach): LAI korrigiert. Station ist schon vor längerer Zeit von LAIdez 43 nach 46 übergegangen.
     
  • Standortangaben korrigiert:
    DXB213 (Eitorf): "Höhensteine (Nähe Käsberg)" - NICHT "südlich von Bitze"
    DXB170: "Much, Nähe Neunk.-Seelscheid-Oberdorst" - statt "Neunk.-Seelscheid-Kuhlen" (Station ist auf Gemeindegebiet Much)
    DXB214 (Windeck): "Hurst, Alter Stuhl" - statt "Rosbach-Hurst, Hohe Str."
    DXB215 (Windeck): "Rossel, Wilhelmshöhe" - NICHT "Wilberhofen, Auf dem Werth"
     
  • BCCH/BCC und Abstrahlrichtungen hinzugefügt:
    (GM) DXB217 (Morsbach)
    (SU) DXBE76 (Eitorf-City), DXB213 (Eitorf-Höhensteine), DXB170 (Much/Nähe Nk.-S.-Kuhlen), DXB174 (Neunk.-Seelscheid-Birken), DXB214 (Windeck-Rossel), DXB215 (Windeck-Hurst)
    (GL) DXBG64 (BGL-Lückerath), DXB027 (BGL-City/Marienkrhs), DXB788 (BGL-Heidkamp/Arbeitsamt), DXB789 (BGL-Sand), DXBG34 (BGL-Hebborn), DXB541 (BGL-Schildgen), DXB701 (BGL-Hand), DXB564 (BGL-Gronau/Mülh.Str.), DXB708 (BGL-Heidkamp/Lübbe Verlag), DXB705 (Odenthal-Erberich), DXB540 (Odenthal-Selbach)
    (MK) WXB596 (Herscheid-Gasmert), WXB597 (Herscheid-Spielberg)
     
  • BCCH geändert:
    (GM) DXB176 (Waldbröl-Geilenkausen) (Nordwestsektor 08->119)
    (GL) DXB548 (Rösrath-Kleineichen) (Nordsektor 68->65; Südostsektor 121->71)
    (MK) WXB967 (Kierspe/A45) (Nordwestsektor 112->03)
11./      
22.12.00

  • (GL) Neue Stationen DXBG64 (Lückerath) und DXBG34 (Hebborn) (beide Berg.Gladbach) hinzugefügt, die ersten GSM900/1800-Stationen in der Liste.
01.12.00
  • (GM) Die im August aufgebaute Station Reichshof-Hunsheim (DXBB88) wurde in Betrieb genommen.
     
  • (SU) Neue Station DXBE76 (Eitorf-City) in Betrieb genommen.
     
  • (SU) Die CIs folgender Stationen wurden dem üblichen Schema (Rundstrahler hat mit "0" endende CIdez) angepaßt:
    DXB212 (Hennef-Stadt Blankenberg), DXB215 (Windeck-Rosbach).
     
  • (GL) Burscheid,Im Durfeld: LAI korrigiert (46 dez)
     
  • (GL) Ortsteilname korrigiert: DXB066 ist in Bergisch Gladbach-Steinacker (nicht Moitzfeld).
     
  • (GL) Antennenstandorte der Indoor-BTS DXBK42 (U-Bf.Bensberg) hinzugefügt.
     
  • (OE) Station WXBC01 (Drolshagen-Herrnscheid) hinzugefügt.
     
  • BCCH/BCC und/oder Abstrahlrichtungen hinzugefügt:
    (GM) DXBB10 (Hückeswagen-City), DXBC25 (Radevormwald-Bergerhof), DXBA83 (Radevormwald-Dahlerau),
    (GL) DXB356 (BGL-Frankenforst), DXB143 (BGL-Refrath), DXB567 (BGL-Bensberg), DXBK42 (U-Bf.Bensberg), DXB618 (BGL-Herkenrath), DXB066 (BGL-Steinacker), DXB617 (Kürten-Dürscheid), DXBA96 (Kürten-Herweg), DXB187 (Kürten-Holz), DXBA62 (Odenthal-Grünenb.-Altehufe),
    (W) DXB655 (W-Beyenburg),
    (MK) WXB122 (Schalksmühle-Rölvede).
     
  • BCCH geändert:
    (GM) DXBC25 (Radevormwald-Bergerhof) (Südsektor 04->56 / Westsektor 53->119)
    (GL) DXBA62 (Odenthal-Grünenbäumchen-Altehufe)
            DXB507 (Rösrath-Forsbach) (Nordsektor 56->11).
20.10.00
  • (GM) Der Sender Hückeswagen-City (Pauluskirche) hat nur noch die MMO-ID DXBB10 (beide Sektoren).
    Bislang hatte der zweite Sektor die eigene MMO-ID DXBV08.
     
  • (GL) Leichlingen-Witzhelden: LAI korrigiert (46 dez)
03.10.00
III./2000
  • Im September wurde der Sender Gummersbach-Rebbelroth (GM) in Betrieb genommen.
     
  • Im August wurde die Station Reichhof-Hunsheim (GM) errichtet, ist aber noch nicht in Betrieb.
     
  • Juli/August 2000 - es wurden in Betrieb genommen:
    (SU) Ruppichteroth-Bölkum und Siegburg-Zange
    (GL) U-Bahnhof Bensberg [indoor]
II./2000
  • Folgende Stationen wurden im II.Quartal 2000 in Betrieb genommen:
    (GM)
     
     
     
     
    Engelskirchen-Obersteeg
    Lindlar-Hommerich
    Radevormwald-Uelfe
    Reichshof-Eckenhagen
    Wiehl-Wülfringhausen
    (GL)
     
    Leichlingen-Witzhelden
    Rösrath-Forsbach
I./2000
  • Folgende Stationen wurden im I.Quartal 2000 in Betrieb genommen:
    (GM)
     
    Gummersbach-Hesselbach
    Hückeswagen-City (Pauluskirche)
    (SU)
     
    Hennef-Rütsch
    Lohmar-Honrath

© Pattrick Breloehr, 58256 Ennepetal
Letzte Änderung: 18.11.2010
    Valid HTML 4.0!  Valid CSS!